Canon EF 100mm F/2 Test- Ein Mega-Objektiv für Makroaufnahmen

. Und dazu vielseitig einsetzbar. Bin von der linse absolut begeistert. Knackscharfe macro-aufnahmen, portraits mit schönem bokeh, dieses objektiv wird meiner meinung nach preis/leistung absolut gerecht.

Nach ausgiebigem gebrauch bin ich von dem objektiv weiterhin sehr begeistert und benutze es immer wieder gerne. Es ist mein erstes festbrennweiten objektiv. Daher muss man sich erst mal dran gewöhnen nicht zoomen zu können. Wenn man diese gewohnheit nach ein paar mal umfokussieren abgelegt hat geht der spaß los. Macro aufnahmen gelingen super. Die 100mm brennweite sind hier für kleine gegenstände und kleine tiere sehr gut gewählt. Wenn es etwas größer wird und man das objektiv wegen seiner guten lichtstärke nutzen möchte wird es in kleinen räumen manchmal schon eng. Bei portrait aufnahmen muss man hier schon ziemlich weit zurück, die bilder die hierbei entstehen sind aber trotzdem spitze. Tolle schärfe die beim anschauen und bearbeiten ein weiteres mal ein lächeln aufs gesicht zaubern. Wie der vergleich zum deutlich teureren l objektiv ist weiß ich nicht.

Bislang habe ich porträtfotos immer mit dem canon 50mm 1. Eine geniale linse für kleines geld. Da ich aber manchmal beim fotografieren lieber etwas im hintergrund bleibe und auch mal gerne kinder beim spielen (unbemerkt) fotografiere, habe ich mich auf die suche nach etwas mehr brennweite gemacht. Lichtstärke und die damit verbundene möglichkeit der freistellung (fokussiertes motiv scharf und hintergrund möglichst unscharf) waren mir dabei sehr wichtig. Also, eine weitere festprennweite musste herschnell war klar, dass ich mich zwischen dem 85mm 1. 0 entscheiden musste (wollte). Mehr als 100mm waren mir am crop zu lang. Das 100mm schnitt in allen tests super ab und auch in den foren kam es gut weg.

Zwar zu schnäppchenpreis bekommen aber dennoch ein super objektiv gerade für portraits und im makrobereich für den einstieg auch mehr als gut.

Ich besitze diese linse nun seit mehr als zweieinhalb jahren und bin immer noch begeistert von diesem glas. Dies war mein erstes l-objektiv und damals hatte ich es an der crop-kamera canon eos 500d benutzt. An crop-kameras kann man den makromodus am besten nutzen. Da wäre die 1,6x brennweitenerhöhung was gut für tiere mit einer hohen fluchtdistanz sind. Ebenfalls ist die tiefenschärfe höher, womit man nicht so stark abblenden muss, denn gerade in der makrofotografie müssen häufig höhere blendenwerte benutzt werden. Nun benutze ich dieses objektiv an der vollformatkamera canon eos 6d vollformat digital-slr kamera mit wlan und gps (20,2 megapixel, 7,6 cm (3 zoll) display, digic 5+) nur gehäuse. Auch hier lassen sich wunderschöne makrofotos realisieren, allerdings liebe ich dieses objektiv im bereich der porträtfotografie. Mit 100 mm und einer 2,8 offenblende lassen sich wunderschöne kopfporträts realisieren, denn das bokeh von diesem objektiv ist ein traum. Verarbeitung:-die haptik ist aus sehr hochwertiger plastik gefertigt und fühlt sich sehr gut in der hand an. Der fokussiertrieb läuft butterweich und es ist kein problem im makrobereich die richtige schärfenebene zu selektieren.

Was dieses objektiv an leistung erbringt lässt sich in viele, nüchterne tests quetschen, durch rezensionen wie diese umschreiben und durch mundpropaganda schildern. All diese beurteilungen durch andere können allerdings nicht auf das wow erlebnis vorbereiten – welches sie erleben werden – wenn sie das erste mal ihre mit diesem prachtstück geschossenen bilder am pc betrachten werden. Mir (ambitionierter amateur) persönlich fiel buchstäblich die kinnlade herunter. Die verarbeitung ist tadelos, die bilder sind – man kann es nicht anders beschreiben – unglaublich detailreich und scharf. Optik und haptik überzeugen auf ganzer linie und die einsatzbereiche gehen über reine makrofotos hinaus, u. Porträts werden genial da dieses objektiv neben schärfe auch ein 1a bokeh liefert. Ich bin restlos begeistert und kann ihnen nur ans herz legen es im zweifelsfalle einfach einmal selbst auszuprobieren und abseits von öden texten/beschreibungen/hörensagen zu erleben. :)einen negativpunkt zum schluß habe ich dann doch noch gefunden: alle meine bisherigen und zukünftigen objektive werden sich an diesem prachtstück messen lassen müssen. Das wird – ohne laborbedingungen – verdammt schwer bis unmöglich zu toppen.

Das 100mm f/2 ist wohl so etwas wie ein geheimtipp im canon system. Es hat kaum chromatische aberrationen und ist schon bei offenblende sehr scharf. Anstelle eines canon ef 85mm f/1. 8 würde ich immer wieder zu diesem objektiv greifen. Ich benutze es an einem metabones speedbooster übrigens auch an meiner panasonic g81 und gx7 – da wird dann ein 71mm f/1. 4 daraus – das perfekte portraitobjektivschade das canon bei den “nicht l” objektiven keine streulichtblende beilegt – aber das war bekannt und führt deswegen nicht zum punktabzug.

Dieses objektiv ist aufgrund seiner bildqualität und fertigungsqualität sehr schnell zu meinem lieblingsobjektiv geworden. Ich hatte zwar schon das ef-s 60mm/2,8 , jedoch bringen die 40mm mehr und der stabilisator meiner meinung nach viel mehr spielraum und deshalb viel mehr und bessere bilder.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Scharf und Knackig
  • Das perfekte Objektiv!
  • Der Wow-Effekt

Nachteile

Hier gibt es nix zu meckern, der autofokus an meiner 7d arbeitet schnell und gut wobei ich bei makroaufnahmen doch lieber mit hand und über live view fokussiere. Zum schnellen vorfokussieren ist die fokusbegrenzung absolut sinnvoll. Eine linse mit bester abbildungsqualität die allerdings auch ihren preis hat. Wer das geld dafür hat sollte sich diese linse gönnen.

Mit diesem objektiv kann man nichts falsch machen. Wie in allen anderen rezessionen muss auch ich zugeben, dass man nicht das neueste und teuerste modell braucht um gute bilder zu machen. Auch wenn das objektiv keinen bildstabilisator hat, kann man sogar knackscharfe fotos aus der hand schießen. Besser geht’s noch mit einem stativ. Ich kann es gerade auch für einsteiger in die macrofotografie empfehlen. Das handling und die einstellmöglichkeiten sind plausibel so dass schon bei den ersten versuchen unglaublich tolle fotos entstehen. Zu diesem preis bekommt man also beste qualität aus dem hause canon und dieses objektiv sollte definitiv in keiner fotoausrüstung fehlen.

Erstklassige verarbeitung; perfekte bildstabilisierung; aufnahmen von herausragender schärfe mit traumhaftem bokehim vergleich zum tamron 90mm; 2,8 deutliche vorteile, vor allen dingen wegen des superexakten und schnellen autofokus. Das tamron sucht und sucht und sucht im makrobereich, bis das motiv (z. Der erheblich teurere anschaffungspreis ist also gerechtfertigt.

Tolles ding man kann mit dem objektiv viel machen für meine belange super ausreichend. Da es keinen bildstabilisator hat empfehle ich bei 1:1 auf jeden fall ein stativ. Mit dem autofokus kann ich nicht so viel anfangen aber das ist geschmacksache. Wer mehr bilder mit diesem objektiv sehen will kann mal mal auf meinen instagramkonto lostxperspective vorbeischauen.

Der schnelle autofocus, die innenfocussierung, die hervorragend scharfen fotos, mit bester abbildungsqualität lassen keine wünsche offen. Ich möchte nie mehr ein anderes macroobjektiv ausprobieren.

Nachdem ich auf den geschmack mit festbrennweiten gekommen war, stand als nächstes ziel ein makroobjektiv an. Zur auswahl standen das 100 / 2,8 von canon in der nicht is-version und dieses hier. Nach den testberichten sollen beide objektive von der abbildungsqualität sehr gut sein, wobei die l-variante noch etwas überlegen sein soll. Was hat den ausschlag gegeben?* der bildstabilisator. Diesen kann man abschalten, wenn man ihn nicht braucht oder will. Einen fehlenden bildstabilisator kann ich aber niemals einschalten, wenn ich ihn doch mal brauche. * die aussicht auf das i-tüpfelchen an bildqualität. Die gegenlichtblende schlägt bei der nicht-is und nicht l-variante nochmal zu buche. Lieferumfangder objektiv kommt l-typisch in einem großen karton, gut verpackt.

Super abbildungsleistung und lichtstark. Es wurde zu meinem lieblingsobjektiv, nicht nur im makrobereich. Praktisch ist, dass man die schärfe manuell einstellen kann, ohne den mf-schalter zu betätigen. Dabei verwende ich dann immer die af-sperrtaste de kamera um die manuell eingestellte schärfe nicht beim auslösen zu verstellen.

Wer sich für die makrofotografie interessiert – hier ist das richtige objektiv. Der nachfolger ist etwas teurer. Da man makros aber im normalfall mit dem stativ fotografiert, ist ein bildstabilisator in meinen augen nicht unbedingt nötig. Kleiner tipp:auch als portraitobjektiv toll einsetzbar.

Ich habe lange nach einer guten festbrennweite gesucht und bin schließlich bei dem 100mm makro gelandet. Schon beim auspacken war sicht- und spürbar, auf welchem niveau das objektiv gebaut ist. Handling:relativ groß und schwer, es bedarf einiger umstellung wenn man z. Ein 50mm kennt und damit gearbeitet hat. Das 100mm liegt gut in der hand. Erster test:autofokus ist rasend schnell, trifft sehr genau im normalbereich, bei makroaufnahmen muss z. Nach justiert werden, was aber auch an der eigenbewegung des körpers liegen kann, es geht hier um millimeter, die sind schnell verpendelt. (der erste test war ohne stativ)erste bilder:die ergebnisse sind überragend, scharf, kontrastreich, keine erkennbaren vignettierungen oder verzeichnungen, man kann die facettenaugen einer stubenfliege perfekt auflösen.

Merkmal der Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hybrid IS – für wirkungsvolle Stabilisierung selbst im Nahbereich
  • L-Objektiv – Abdichtung gegen Staub und Spritzwasser
  • Fokus Limiter – für präzise und schnelle Fokussierung im gewählten Bereich
  • DU-Linse – für minimierte Bildverzeichnung und hohe Auflösung
  • Blende mit 9 Lamellen – für gefällige Hintergrundunschärfe (Bokeh)
  • Lieferumfang: EF 100mm F/2,8L Macro IS USM, Objektivdeckel E-67U, Objektivrückdeckel E, Objektivbeutel LP1219, Gegenlichtblende ET-73, Anleitung, Garantiekarte

Produktbeschreibung des Herstellers

Die Entdeckung der Makro-Fotografie kann Ihnen einen ganz neuen Weg eröffnen, wie Sie die Welt sehen. Vielleicht möchten Sie die filigranen Details eines Schmetterlingsflügels einmal entdecken. Oder Sie wollen ganz kreativ werden – eine Vergrößerung der alltäglichsten Objekte offenbart unglaubliche Muster und Strukturen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Größer anzeigen

Größer anzeigen

Größer anzeigen

Größer anzeigen

Das Maßstäbe setzende Makroobjektiv mit Bildstabilisator

Das EF 100mm 1:2,8L IS USM gehört zur professionellen L Serie von Canon und ist eines der ersten Objektive mit einem Bildstabilisator, der sowohl Schwenk- als auch Verschiebungsbewegungen der Kamera erkennt und kompensiert – ideal für Aufnahmen aus kurzer Entfernung. Das Objektiv bietet eine Naheinstellgrenze von 30 cm.

Schneller und leiser Autofokus

Der Ring-USM (Ultraschall-Motor) steuert den Autofokus extrem schnell und nahezu geräuschlos. Auf Wunsch lässt sich die Scharfstellung jederzeit auch manuell vornehmen – ohne dass man hierzu den AF-Modus verlassen muss.

Hohe Abbildungsqualität

Eine UD-Linse (Ultra low Dispersion) sorgt im Objektiv für die Minimierung chromatischer Aberrationen. Das sorgt für eine exzellente Abbildungsqualität mit hoher Auflösung, starkem Kontrast und erstklassiger Farbwiedergabe.

Attraktive Hintergrundunschärfe

Die praktisch kreisrunde 9-Lamellen-Irisblende hilft beim gezielten Einsatz einer attraktiven Hintergrundunschärfe (Bokeh) zur Freistellung eines Motivs bei großer Blende.

EF-S 60mm 1:2,8 Makro USM EF 100mm 1:2,8 Makro USM EF 100mm 1:2,8L Makro IS USM
EF-S 60mm 1:2,8 Makro USM EF 100mm 1:2,8 Makro USM EF 100mm 1:2,8L Makro IS USM
Bildstabilisator nein nein ja
Naheinstellgrenze 0,2 m 0,31 m 0,3 m
Fokusantrieb USM USM USM
Gewicht ca. 335 g ca. 600 g ca. 625 g
Abmessungen (Breite x Höhe) 73 x 69,8 mm 79 x 119 mm 77,7 x 123 mm
Lichtstärke oder Blende 1:2,8 1:2,8 1:2,8
Nur Kameras mit APS-C-Sensor ja nein nein
L Serie nein nein ja
Leistungssteigerung Ein Makroobjektiv aus der EF-S Serie mit Abbildungsmaßstab 1:1 und 20 cm Naheinstellgrenze. Damit werden Details sichtbar, die dem bloßen Auge verborgen bleiben. Makroobjektiv der EF Serie, das sowohl für Kameras mit APS-C- als auch mit Vollformat-Sensor eingesetzt werden kann. Es ermöglicht einen größeren Aufnahmeabstand (ideal zur Aufnahme schreckhafter Wesen) und bietet eine Naheinstellgrenze von 31 cm. Ein Makroobjektiv der hochwertigen L Serie mit einem Bildstabilisator, der sowohl Schwenk- als auch Verschiebungsbewegungen, die bei Nahaufnahmen typischen Verwackler, besonders effektiv kompensiert.

Zubehör

Bisher habe ich auf zwei zooms aus der l-reihe gesetzt und war sowohl an der 6d als auch an der 5d iv hoch zufrieden. Aufgrund vermehrter einsätze in der portrait-fotografie und ambitionen im macro-bereich bot sich dieses 100mm macro an: was soll ich sagen?. Was bouquet und qualität betrifft ein quantensprung zum zoom, das bisher die 100mm abdeckte. Gut gefällt auch die innenfokussierung.

Von den anderen rezensionen inspiriert habe ich mir dieses objektiv trotz des etwas höheren preises “gegönnt”. Was soll ich sagen – ein super leiser usm, brilliante schärfe. Schon die ersten versuche verliefen “begeisterungssteigernd” – sowohl im makrobereich ab ca. 30 cm abstand zum objekt als auch für portraitaufnahmen.Am wochenende wird dann richtig ausgiebig getestet – 100% überzeugend, aber man muß es selber sehen – das können 1000 worte nicht beschreiben.

8 von canon wurde zu einem meiner lieblingsobjektive. Zu 99 prozent nutze ich es für gestochen scharfe portraits. Lieferung durch amazon super verpackt.

Nach gründlichem Überlegen und leider totalausfall meines bisherigen alten makroobjektivs (einer anderen marke) legte ich mir das von canon mit bildstabilisator zu. Im vergleich liegen zwar, anders als ich zuvor glaubte, keine riesigen welten. Aber selbstverständlich bin ich mit dem neuerwerb zufrieden. Und weiterhin am ausprobieren und Üben: unter anderem mit hilfe von entsprechenden zwischenringen. Um nämlich den motiven noch ein bisschen näher auf die pelle rücken zu können. Auch als portrait-objektiv kam es bereits, zu meiner zufriedenheit, zum einsatz.

Ich nutze nur noch festbrennweiten und dieses ist mit mein absoluter liebling. Auch bei wenig licht noch sehr leistungsstark.

Ich besitze inzwischen viele l objektive von canon unter anderem das canon ef 70-200 l is usm 2. 8, dass ich für eines der besten objektive überhaupt halte. Nach langem hin und her habe ich mich zum 100 makro von canon durch gerungen und ich bin hin und weg was dieses objektiv bietet. Ich hatte mal ein halbes jahr das sigma 105 makro in benutzung und ja es machte klasse fotos. Es war sehr scharf und fühlte sich gut an, aber es war unheimlich langsam und unflexibel. Für makros ist der fokus nicht so wichtig da ja viel manuell fokussiert wird, aber makros aus der hand sind eigentlich nie geglückt. Für action absolut unbrauchbar u. Das canon ist rattenscharf, extrem kontrastreich und die farben strahlen nahezu.

Sehr gutes makro objektiv von canon. Etwas schwer was aber von der qualität mehr als kompensiert wird. Lieferung und verpackung schnell und gut.

Perfektes objektiv für die tierfotografie. Erfüllt alle wünsche und ist einfach immer dabei. Dank des relativ leichten gewichts, gut mitzunehmen.

Sehr stabil und super objektiv.

Ich habe das objektiv für meine canon eos 650d bestellt und muss sagen, es ist ein absoluter genuss, mit diesem zu fotografieren. Die qualität der bilder ist absolut genial, der motor ist sehr sehr leise und die einstellung präzise. Es macht unheimlich viel spaß, blüten etc. Momentan habe ich noch probleme, dann manche bilder unscharf werden. Da muss ich noch an meiner ruhigen hand üben bzw.

Das canon ef 2,8 l is usm gehört jetzt zu einer meinen beliebtesten objektiven. Ich habe vorher mit dem ef-s 60mm 2,8l usm gearbeitet, was auch ein sehr scharfes objektiv war. Das 100mm ist nochmal um welten besser und die bilder überzeugen im makro sowie im proträtbereich. Für mich bekommt das objektiv klar 5 sterne. Der kunststofftubus bringt für mich vorteile, da das objektiv mit metalltubus noch mehr gewicht hätte. Den bildstabi braucht man im makrobereich eh nicht deshalb ist er für mich auch nicht erforderlich. Bei porträtaufnahmen ist der stabi top. Die verarbeitung, sowie die optik sind sehr gut. Wer auf testwerte steht, kann gern auf taumflieger. Dort ist das objektiv auf platz 9 und somit eines der schärfsten linsen von canon. Dieses objektiv gehört für mich 100%ig in den fotorucksack. Ich kann es jedem makrofreund empfehlen.

Zu dem objektiv, ist von der abbild leistung, und verarbeitung einfach top. Möchte ich auch nicht weiter vertiefen, denn dazu gibt es schon sehr ausführliche meinungen. Der autofokus ist wie bei fast allen macro objektiven langsam. Hatte mir im vorfeld die beiden tamron 90mm bestellt. Meine 700d wies aber technische probleme auf, so das ich die objektive nicht nutzen konnte. Was mich schon Ärgerte denn beide sind knack scharfe objektive. Bis auf der hintergrund ist in einigen situationen, wenn es in richtung fokussierung in den bereich zum unendlichen geht, wirkt der hintergrund etwas unruhiger, gegen dem 100mm l. Was mich daran aber geärgert hat, sie sind schon um einiges günstiger. Ein kleines highlight hat das 100mm, dann doch noch zu bieten. Denn es ist möglich eine stativschelle anzubringen.

Super objektiv, leider etwas teuer, aber das ist man von den canon l serie objektiven jagewohnt. Verarbeitung, abbildungsleistung, qualität geschwindigkeit alles super. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Es ist mein absolutes lieblingsobjektiv geworden. Es hat einfach eine wundervolle knackescharfe abbildung und ein schönes angenehmes bokeh. Durch den stabiliser ist es auch super für available light fotografie (dokumentation, makro) zu verwenden. Ansonsten auch in der peoplefotografie (portrait und auch ganzkörper) nehme ich es super gerne.

Liegt gut mit meiner 6d in der hand. War mir nicht sicher, ob ich diese brennweite brauche, bin jedoch schon nach den ersten aufnahmen begeistert.

Kann mich all der lobduselei, die dieser linse angedacht werden, uneingeschränkt anschließen. Benutze dieses makro an der eos 7d. Die bildqualität ist hervorragend. Hatte die möglichkeit mit tamron und sigma vergleiche anzustellen. Kann nur sagen: an die canon nur ein canon. (zumindest was dieses objektiv betrifft) gummidichtung am bajonett, rasanter leiser perfekt sitzender autofokus. Ob nun bei oneshot oder ai servo.

Ich hatte bisher mehr mit makrolinsen gearbeitet, aber dieses objektiv ist den bisher von mir verwendeten makrolinsen und makroringen in jeder hinsicht haushoch überlegen. Das ganze ist zwar nicht billig, aber wenn ich meine bilder ansehe dann ist es mir jeden cent wert. Und für die leute, welche zweifel an der eignung im portraitbereich haben: gut, nur das bokeh könnte meiner ansicht nach etwas besser sein. Aber haupteinsatzgebiet ist bei mir der makrobereich, also kaufempfehlung mit 5 sternen.

Nachdem meine erste linse für die 6d das 24-70mm 1:2. 8 zoom war, von welchem ich mir die große flexibilität versprach, erwarb ich diese macro-lens gebraucht und mit der absicht, damit künftig näher an die blümchen, schmetterlinge und käfer heranzukommen. Das war dann auch in der ersten runde durchaus der fall. Und nicht ganz ohne eine gewisse frustration: entweder konnte ich nicht lange genug den atem anhalten oder ich war einfach zu zittrig, um im absoluten nahbereich zu scharfen abbildungen zu kommen. Der ausschuss war und ist in solchen fällen weiterhin gewaltig. Aber dann habe ich die linse einfach in der kamera gelassen und andere motive damit anvisiert. Kombiniert mit dem großen sensor der 6d ergeben die 100mm brennweite eine wunderbare kombination von bildausschnitten und schärfe-ebenen durch die relativ große blende. Leider kann die spiegelreflex nicht, was meine leica m3 mit dem 90mm objektiv und ihrem optischen sucher mit eingeblendeten bildrahmen konnte — den bildausschnitt in der übrigen umgebung zeigen. Damit habe ich vor zig jahren wunderbare aufnahmen zustande gebracht. Aber die arbeitsweise mit der 6d kommt schon recht nahe heran.

Das objektiv liefert im makrobereich hervorragende ergebnisse. Als einzigster mangel ist die bildqualität bei “normalen” aufnahmen (z. Landschaftsaufnahmen) zu nennen. Hier gibt es nur verpixelte bilder. Ein makro ist halt ein makro. Da sollte canon das auch nicht anpreisen.

Die schärfste linse die ich besitze. Autofokus funktioniert an der 7d ii einwandfrei.

This is the best lens ever, so tack sharp. I use it also for portraits and architecture details when city-tripping.

Super scharf ist diese linse. Der fokus ist angemessen schnell und das bokeh natürlich butterweich. Was soll man sich da noch wünschen?.

Alle hat einwandfrei geklappt, gerne wieder. Sehr empfehlenswertes makroobjektiv für nahaufnahmen von blumenblüten und insekten. Passt alles super zu meiner eos 80d.

Ich war auf der suche nach einem bezahlbaren objektiv für die makrofotografie, das ich auch als ergänzung zu meinem 17-50mm objektiv einsetzen kann. Habe mich dann nach langem Überlegen für dieses objektiv entschieden. Ich verwende es in verbindung mit einer canon eos 450d. Die bildschärfe ist überragend. Der autofocus ist beeindruckend schnell. Habe schon ein paar schöne makro-, aber auch porträtaufnahmen machen können, die durch das bokeh wirklich schön werden. Eine absolute kaufempfehlung.

Lange habe ich gezögert, soviel geld für ein objektiv in die hand zu nehmen. Diese entscheidung habe ich nicht bereut. Zum einsatz kommt es bei mir vorwiegend in der porträt- und makrofotografie. – was einem bereits bei den ersten probeaufnahmen auffällt, ist das traumhafte bokeh. – die bildwiedergabe ist einfach brilliant, das ergebnis sind perfekte aufnahmen in klaren farben. – durch die lichtstärke in verbindung mit dem bildstabilisator kann man auch bei schlechten bedingungen oft noch ohne blitz aus der hand fotografieren. – die 1:1 abbildungsleistung erlaubt fantastische makro-aufnahmen. Alles hat seinen preis: neben dem geld, das man natürlich für ein solches objektiv hinlegen muss, ist es hier die brennweite: stolze 100mm, bei aps-c kameras entsprechend 160mm, erfordern häufig den fußzoom; das liegt in der natur der sache. Bereits nach wenigen aufnahmen weiß man aber, dass das objektiv diesen preis allemale wert ist. Das objektiv ist geschützt gegen staub und wasser (was sich wohl auf die in unseren breiten üblichen niedschläge beschränken dürfte).

Habe das objektiv als ersatz für das sigma 105 gekauft und kann bestätigen das es diesem in jeder art überlegen ist. Obwohl es mein erstes l ohne metallgehäuse ist macht es einen guten, hochwertigen eindruck. Die abbildungsleistung und die fokussiergeschwindigkeit ist sehr gut. Ich bin mit der linse wirklich zufrieden.

Die farben, die detail-treue einfach nur toll. Das objektiv stellt selbstständig scharf, ist superleise und als zubehör war noch ein beutel dabei. Ich benutze es, vor allem, um insekten und blumen und ab und zu vögel zu fotografieren mit, für mich,sehr guten ergebnissen. Kamera ist die canon eos 1300d.

Ich habe sehr lange überlegt: l oder nicht l?. Schließlich habe ich mich doch für das billigere objektiv ohne l entschieden. Der wesentliche unterschied ist der bildstabilisator, der im macrobereich aber ohnehin wenig bringt. Die bildqualität ist auch ohne l top, somit eine klare kaufempfehlung.

Ware wie beschriebendie qualität incl. Abbildungsqualität ist sehr hoch. Würde ich sofort wieder kaufenweder die verpackung noch die lieferzeit gibt anlass zum meckernmfgronnyps. Die montierte sonnenblende hat nach längerer zeit etwas spielist lauf diversen forums aber normal.

Ich verwende das 100er an der eos 6d hauptsächlich für porträts, aber natürlich auch für alle mögliche anderen motive, die freigestellt werden sollen. Für diesen zweck ist dieses glas ideal geeignet. Bildqualität, auflösung und bokeh sind hervorragend. Bereits bei offenblende ist die schärfe sehr gut. Farbsäume sind zwar in extremen situationen vorhanden, sind aber weitaus nicht so problematisch wie beim zwillingsobjektiv ef 85mm/1,8. Die naheinstellgrenze von 90 cm reicht für kopfporträts aus. Wer näher ran will, sollte zu einem der beiden canon 100er macros greifen, hat dann aber nur eine offenblende von 2,8 zur verfügung. Außerdem soll der autofokus der macroobjektive nicht so schnell arbeiten. Eine weitere alternative wäre das ef 135/2,0l, welches mehr als das doppelte kostet, und dabei fast doppelt so schwer und groß ist, aber m. Keine entscheidenden vorteile bietet. Eigentlich nicht: bereits bei 1/160 sind fast 100% der aufnahmen des 100/2,0 verwacklungsfrei. Bei dieser verschlussgeschwindigkeit sind auch schon langsamere bewegungsunschärfen, wie sie bei porträts meist auftreten, eliminiert. Gegen bewegungsunschärfen nützt der is ohnehin nichts. Besten Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz Einkaufsführer

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz
die Wertung
4.1 / 5  Sterne, basierend auf  345  Bewertungen

You may also like...

1 Response

  1. 4,0 von 5 Sternen sehr gutes Makroobjektiv, als Standard-Tele nur bedingt zu empfehlen sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Dass dass 100 l ein exzellentes makro-objektiv ist, ist unumstritten, dass man für 1000 € plastik bekommt ist schon weniger begeisternd, setzt man das objektiv als normales festbrennweiten porträt -tele ein, ist die qualität der abbildung nicht besser als z. Bei einem 19-200 reise-zoom ( das im allgemeinen schlecht bewertet wird). Man sollte es also wirklich nur erwerben, wenn man gezielt die makrofunktion nutzen möchte, ansonsten erhält man für ein viertel des preises gleichwertiges.
  2. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Dass dass 100 l ein exzellentes makro-objektiv ist, ist unumstritten, dass man für 1000 € plastik bekommt ist schon weniger begeisternd, setzt man das objektiv als normales festbrennweiten porträt -tele ein, ist die qualität der abbildung nicht besser als z. Bei einem 19-200 reise-zoom ( das im allgemeinen schlecht bewertet wird). Man sollte es also wirklich nur erwerben, wenn man gezielt die makrofunktion nutzen möchte, ansonsten erhält man für ein viertel des preises gleichwertiges.
  3. 5,0 von 5 Sternen Das Beste Objektiv, das ich bisher in Händen hatte sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe dieses objektiv vor acht jahren mit meiner 7d gekauft. Bis heute bin ich begeistert. Ich habe immer wieder nach ergänzenden linsen gesucht, aber keines konnte diesem in punkto schärfe das wasser reichen. Nicht mal die anderen festbrennweiten. Ich nutze es hauptsächlich für makrofotografie. Aber es kommt auch für portraits zum einsatz. Es hat zwar eine sehr gute lichtleistung, ist aber natürlich trotzdem nicht für partys in innenräumen oder die astrofotografie geeignet, da die 100 mm hier eine sehr kurze belichtungszeit fordern und sich entweder die menschen oder die sterne dafür zu schnell bewegen. Daher ist es leider nicht so alltagstauglich. Aber für meine zwecke gibt es nichts besseres.
    • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:
      Ich habe dieses objektiv vor acht jahren mit meiner 7d gekauft. Bis heute bin ich begeistert. Ich habe immer wieder nach ergänzenden linsen gesucht, aber keines konnte diesem in punkto schärfe das wasser reichen. Nicht mal die anderen festbrennweiten. Ich nutze es hauptsächlich für makrofotografie. Aber es kommt auch für portraits zum einsatz. Es hat zwar eine sehr gute lichtleistung, ist aber natürlich trotzdem nicht für partys in innenräumen oder die astrofotografie geeignet, da die 100 mm hier eine sehr kurze belichtungszeit fordern und sich entweder die menschen oder die sterne dafür zu schnell bewegen. Daher ist es leider nicht so alltagstauglich. Aber für meine zwecke gibt es nichts besseres.
  4. 5,0 von 5 Sternen Lohnenswert auch für Portrait-Begeisterte! sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Mittlerweile hab ich das canon ef 100mm f2. 8 makro-objektiv schon seit gut 4 jahren im besitz. Das objektiv wurde mit einem beutel zum transportieren, sowie mit einer gegenlichtblende mitgeliefert. Das objektiv fühlt sich sehr hochwertig an, hat aber demnach auch sein gewicht. Trotzdessen ist es dennoch möglich, fotos aus der hand (ohne stativ) zu machen. Vorteile:+ hochwertig+ scharfe bildqualität+ schönes bokeh+ preiswert+ auch für vollformat (oder aps-c mit crop-faktor)+ auch bei wenig licht einsetzbar (f2. 8)nachteile:- kaum hörbarer ton beim fokussieren- af sehr langsam- relativ schwer (im gegensatz zu anderen, nicht vollformat-objektiven)anwendungsgebiet:- portrait- makro (insekten, nahaufnahmen)- evtl. Tieraufnahmenauch wenn ich normalerweise kein fan davon bin, dass der autofokus sehr langsam ist, macht es bei diesem objektiv nichts zur sache, da ich für diese oben genannten anwendungsgebiete eigentlich immer manuell fotografiere. Das objektiv hab ich bisher immer an einer canon eos 600d verwendet (nicht vollformat, deshalb ist es bei mir mehr als 100mm). Außerdem fotografierte ich meistens mit einem stativ, damit ich mir sicher sein kann, eine 100% wackelfreie aufnahme zu haben.
    • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:
      Mittlerweile hab ich das canon ef 100mm f2. 8 makro-objektiv schon seit gut 4 jahren im besitz. Das objektiv wurde mit einem beutel zum transportieren, sowie mit einer gegenlichtblende mitgeliefert. Das objektiv fühlt sich sehr hochwertig an, hat aber demnach auch sein gewicht. Trotzdessen ist es dennoch möglich, fotos aus der hand (ohne stativ) zu machen. Vorteile:+ hochwertig+ scharfe bildqualität+ schönes bokeh+ preiswert+ auch für vollformat (oder aps-c mit crop-faktor)+ auch bei wenig licht einsetzbar (f2. 8)nachteile:- kaum hörbarer ton beim fokussieren- af sehr langsam- relativ schwer (im gegensatz zu anderen, nicht vollformat-objektiven)anwendungsgebiet:- portrait- makro (insekten, nahaufnahmen)- evtl. Tieraufnahmenauch wenn ich normalerweise kein fan davon bin, dass der autofokus sehr langsam ist, macht es bei diesem objektiv nichts zur sache, da ich für diese oben genannten anwendungsgebiete eigentlich immer manuell fotografiere. Das objektiv hab ich bisher immer an einer canon eos 600d verwendet (nicht vollformat, deshalb ist es bei mir mehr als 100mm). Außerdem fotografierte ich meistens mit einem stativ, damit ich mir sicher sein kann, eine 100% wackelfreie aufnahme zu haben.
      • 2,0 von 5 Sternen Autofokus kaputt oder total veraltet sagt:
        Vor ein paar jahren habe ich schon mal dieses objektiv gekauft und zurück geschickt. Kürzlich dachte ich mir, ich probiere es einfach nochmal, weil vielleicht war ich einfach noch zu viel anfänger. Beim zweiten mal probieren wieder das selbe problem und konnte mich wieder daran erinnern warum ich es schon das erste mal zurück schickte. Ich komme einfach mit dem fokus nicht zurecht. Af kann man total vergessen und manuell ist es auch nicht besser. Kaum wurde ein punkt gefunden sucht er schon wieder weiter, egal welche einstellungen man nimmt. Das einzig gute ist, die farben sind sehr prachtvoll. Das wars dann aber auch schon.
  5. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:
    Vor ein paar jahren habe ich schon mal dieses objektiv gekauft und zurück geschickt. Kürzlich dachte ich mir, ich probiere es einfach nochmal, weil vielleicht war ich einfach noch zu viel anfänger. Beim zweiten mal probieren wieder das selbe problem und konnte mich wieder daran erinnern warum ich es schon das erste mal zurück schickte. Ich komme einfach mit dem fokus nicht zurecht. Af kann man total vergessen und manuell ist es auch nicht besser. Kaum wurde ein punkt gefunden sucht er schon wieder weiter, egal welche einstellungen man nimmt. Das einzig gute ist, die farben sind sehr prachtvoll. Das wars dann aber auch schon.
  6. 5,0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe dieses objektiv an einer 500d (aps-c) benutzt und war von der schärfe und dem auflösungsvermögen schwer beeindruckt. Der fehlende bildstabi erfordert zwar etwas mehr ruhe und geschick, liefert dann aber wirklich hervorragende ergebnisse. Ab blende 4 ist das objektiv wirklich messerscharf. Im vergleich zum fast doppelt so teuren “l” konnte ich keine unterschiede erkennen. Verwacklungsfrei sollte ab 1/125 sec. Im macro-bereich ist ein stativ ohnehin pflicht und manueller focus angesagt. Meine aktivitäten verteilten sich auf: 80% macro 20% portraitich kann dieses objektiv uneingeschränkt empfehlen. Ich habe übrigens die “l” version im vergleich dazu als leihgabe gehabt. -€ mehr auszugeben, bekommt mehr ausstattung und vlt. Im portraitbereich etwas mehr alltagstauglichkeit. Ich für meinen teil würde das gesparte geld in ein gutes stativ und anderes, nützliches equipment investieren.
  7. Stil: EF 100 mm f/2.8 Macro-USM sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe dieses objektiv an einer 500d (aps-c) benutzt und war von der schärfe und dem auflösungsvermögen schwer beeindruckt. Der fehlende bildstabi erfordert zwar etwas mehr ruhe und geschick, liefert dann aber wirklich hervorragende ergebnisse. Ab blende 4 ist das objektiv wirklich messerscharf. Im vergleich zum fast doppelt so teuren “l” konnte ich keine unterschiede erkennen. Verwacklungsfrei sollte ab 1/125 sec. Im macro-bereich ist ein stativ ohnehin pflicht und manueller focus angesagt. Meine aktivitäten verteilten sich auf: 80% macro 20% portraitich kann dieses objektiv uneingeschränkt empfehlen. Ich habe übrigens die “l” version im vergleich dazu als leihgabe gehabt. -€ mehr auszugeben, bekommt mehr ausstattung und vlt. Im portraitbereich etwas mehr alltagstauglichkeit. Ich für meinen teil würde das gesparte geld in ein gutes stativ und anderes, nützliches equipment investieren.
    • 5,0 von 5 Sternen Fantastisch. sagt:
      Nachdem ich das objektiv heute in empfang nehmen konnte, habe ich es mir nicht nehmen lassen, es gleich an meiner aps-c kamera auszuprobieren. Dem objektiv liegt ein objektivschutzbeutel sowie eine große streulichtblende bei. Die streulichtblende ist innen matt beflockt um reflexionen zu vermindern. Das objektiv ist recht wuchtig, was auf die durchaus aufwändige konstruktion zurückzuführen ist. An der kamera zeigt sich, wie unauffällig der nano ultraschallmotor arbeitet, fast geräuschlos. Auch der bildstabilisator fällt nicht durch unangenehme lautstärke auf. Nicht mehr als ein leises summen ist zu hören. Die schärfentiefe des objektives ist sehr klein, was ja durchaus gewollt ist. Der autofokus ist sehr flott, die bilder werden kristallscharf und klar. Das objektiv kommt mit wenig licht aus.
  8. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Nachdem ich das objektiv heute in empfang nehmen konnte, habe ich es mir nicht nehmen lassen, es gleich an meiner aps-c kamera auszuprobieren. Dem objektiv liegt ein objektivschutzbeutel sowie eine große streulichtblende bei. Die streulichtblende ist innen matt beflockt um reflexionen zu vermindern. Das objektiv ist recht wuchtig, was auf die durchaus aufwändige konstruktion zurückzuführen ist. An der kamera zeigt sich, wie unauffällig der nano ultraschallmotor arbeitet, fast geräuschlos. Auch der bildstabilisator fällt nicht durch unangenehme lautstärke auf. Nicht mehr als ein leises summen ist zu hören. Die schärfentiefe des objektives ist sehr klein, was ja durchaus gewollt ist. Der autofokus ist sehr flott, die bilder werden kristallscharf und klar. Das objektiv kommt mit wenig licht aus.
  9. 5,0 von 5 Sternen TOP !! sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Kurz vor dem wochenende das objektiv erhalten und auf grund des üblen wetters nur indoor testen können: gestochen scharfe bilder, trotz bescheidenem licht und ohne blitz – ich bin begeistert.
    • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:
      Kurz vor dem wochenende das objektiv erhalten und auf grund des üblen wetters nur indoor testen können: gestochen scharfe bilder, trotz bescheidenem licht und ohne blitz – ich bin begeistert.
      • Anonymous sagt:
        Mein mann und ich waren auf der suche nach einem neuen objektiv. Zur auswahl standen dieses hier und das etwas weiter verbreitet canon ef 85 1:1,8. Die brennweite an sich ist recht ähnlich und auch bei den lichtstärken liegen keine welten dazwischen. Nachdem wir einiges gelesen und beide objektive an unseren kameras verglichen haben, war uns klar. Die kamera meines mannes ist eine 1d, während ich mit einer 7d fotografiere. An beiden kameras macht das objektiv eine gute figur. Egal ob portraits, oder industriekultur: die bilder sind gestochen scharf und die farben wirken natürlich. Gerade bei portraits ist das bokeh bei offenblende wichtig. Und da gibt es für uns nichts zu meckern. Mittlerweile ist dieses eines unserer lieblingsobjektive geworden und wir überlegen, uns ein zweites zuzulegen, da wir beide das objektiv oft gleichzeitig nutzen möchten.
  10. 5,0 von 5 Sternen Wir lieben es sagt:
    Mein mann und ich waren auf der suche nach einem neuen objektiv. Zur auswahl standen dieses hier und das etwas weiter verbreitet canon ef 85 1:1,8. Die brennweite an sich ist recht ähnlich und auch bei den lichtstärken liegen keine welten dazwischen. Nachdem wir einiges gelesen und beide objektive an unseren kameras verglichen haben, war uns klar. Die kamera meines mannes ist eine 1d, während ich mit einer 7d fotografiere. An beiden kameras macht das objektiv eine gute figur. Egal ob portraits, oder industriekultur: die bilder sind gestochen scharf und die farben wirken natürlich. Gerade bei portraits ist das bokeh bei offenblende wichtig. Und da gibt es für uns nichts zu meckern. Mittlerweile ist dieses eines unserer lieblingsobjektive geworden und wir überlegen, uns ein zweites zuzulegen, da wir beide das objektiv oft gleichzeitig nutzen möchten.
  11. 5,0 von 5 Sternen Beachtliche Abbildungsleistung sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich kann das objektiv einfach nur weiter empfehlen. Es erfüllt für mich absolut alle wichtigen kriterien:- es ist leicht- gestochen scharfe bilder sind möglich- preislich im vergleich zu anderen objektiven absolut in ordnung. Für den rest lasse ich bilder sprechen :).
  12. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich kann das objektiv einfach nur weiter empfehlen. Es erfüllt für mich absolut alle wichtigen kriterien:- es ist leicht- gestochen scharfe bilder sind möglich- preislich im vergleich zu anderen objektiven absolut in ordnung. Für den rest lasse ich bilder sprechen :).
  13. 5,0 von 5 Sternen 100mm Festbrennweite gut für Makro und Portrait sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe das objektiv für meine vollformat kamera gekauft und habe diese mit der 85mm 1. 8f festbrennweite verglichen und getestet. Für mich war es wichtig ein gutes portrait objektiv zu kaufen, womit ich ein starken bokeh erzeugen kann. Für die, die es nicht wissen, je höher die brennweite desto höher wird das bokeh, da muss man allerdings drauf achten, dass die brennweite nicht zu hoch ist, da sonst die gesichter sehr schmal wirken können. Obwohl das 85mmobjektiv von der schärfe im labortest etwas besser sein soll, hab ich dennoch auf die etwas bessere auflösung verzichtet, da diese zwischen der 100mm und der 85mm nicht so ein großen unterschied hatte. Die offenblende der 85mm von 1. 8f schien überzeugend zu sein, doch bei portrait aufnahmen verzichte ich auf die offenblende und versuche meist erst ab 2. 5f zu fotografieren, da bei 1. 8f den fokus richtig zu treffen, meist schwierig erscheint. Ich wollte auch nicht unbedingt geld für ein objektiv ausgeben, welches mir nur bei portrait aufnahmen helfen würde, sondern auch ein objektiv besitzen, womit ich natürlich auch andere sachen fotografieren kann.
  14. Stil: EF 100 mm f/2.8 Macro-USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe das objektiv für meine vollformat kamera gekauft und habe diese mit der 85mm 1. 8f festbrennweite verglichen und getestet. Für mich war es wichtig ein gutes portrait objektiv zu kaufen, womit ich ein starken bokeh erzeugen kann. Für die, die es nicht wissen, je höher die brennweite desto höher wird das bokeh, da muss man allerdings drauf achten, dass die brennweite nicht zu hoch ist, da sonst die gesichter sehr schmal wirken können. Obwohl das 85mmobjektiv von der schärfe im labortest etwas besser sein soll, hab ich dennoch auf die etwas bessere auflösung verzichtet, da diese zwischen der 100mm und der 85mm nicht so ein großen unterschied hatte. Die offenblende der 85mm von 1. 8f schien überzeugend zu sein, doch bei portrait aufnahmen verzichte ich auf die offenblende und versuche meist erst ab 2. 5f zu fotografieren, da bei 1. 8f den fokus richtig zu treffen, meist schwierig erscheint. Ich wollte auch nicht unbedingt geld für ein objektiv ausgeben, welches mir nur bei portrait aufnahmen helfen würde, sondern auch ein objektiv besitzen, womit ich natürlich auch andere sachen fotografieren kann.
  15. 5,0 von 5 Sternen Komm doch näher sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Seit etwa einem jahr habe ich dieses objektiv an einer canon eos 6d. Bin mit dem objektiv sehr zufrieden, auch wenn es manchmal noch ein wenig mehr makro sein dürfte. Man muss in diesem bereich viel üben und nicht jeder klick bringt auch den gewünschten erfolg. Das kann man mit sicherheit nicht diesem objektiv in die schuhe schieben. Verwende es hauptsächlich in der tierfotografie.
  16. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Seit etwa einem jahr habe ich dieses objektiv an einer canon eos 6d. Bin mit dem objektiv sehr zufrieden, auch wenn es manchmal noch ein wenig mehr makro sein dürfte. Man muss in diesem bereich viel üben und nicht jeder klick bringt auch den gewünschten erfolg. Das kann man mit sicherheit nicht diesem objektiv in die schuhe schieben. Verwende es hauptsächlich in der tierfotografie.
    • 5,0 von 5 Sternen Perfekt !! sagt:
      Ich liebe dieses objektiv einfach nur. 8 objektiv und somit musste ich mich erstmal an das gewicht gewöhnen, aber das ergebnis der bilder ist einfach nur toll . Da lohnt sich das geld wirklich.
  17. Stil: EF 100mm f/2.0 USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich liebe dieses objektiv einfach nur. 8 objektiv und somit musste ich mich erstmal an das gewicht gewöhnen, aber das ergebnis der bilder ist einfach nur toll . Da lohnt sich das geld wirklich.
    • 5,0 von 5 Sternen Well don Canon! sagt:
      Extremely high performances lensi’m really happy about this purchase. This lens changed all of my photography lifethanks canon,thanks amazon.
      • Stil: EF 100 mm f/2.8 Macro-USM Verifizierter Kauf sagt:
        Extremely high performances lensi’m really happy about this purchase. This lens changed all of my photography lifethanks canon,thanks amazon.
  18. 5,0 von 5 Sternen DAS Canon Makro-Objektiv für die Freihand-Fotografie sagt:
    Wer in die makro-fotografie einsteigt und sich damit beschäftigt, wird häufig feststellen, dass ein stativ notwendig ist. Mein anwendungsfall aber ist, dass ich stative nicht mag und diese nicht mitschleppen möchte. Deshalb bin auf dee suche nach einem geeigneten objektiv bei canon auf diese gestoßen. Das ausschlaggebende kaufargument: der bildstabilisator, der horizontal und vertikal bis zu 4 blendstufen kompensiert. Und das tut das objektiv in der tat. Ich fotografiere damit nur und ausschließlich aus der freien hand ohne stativ oder bohnensack. Und das objektiv hat mich bisher nicht enttäuscht. Im zusammenspiel mit meiner 700d und 7d mark ii genau die richtige anschaffung, auch wenn der preis hoch ist. Man bekommt, was canon verspricht. Und bei mir sollte es auf alle fälle ein canon-objektiv sein, da alle meine anderen objektive von canon sind.
    • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:
      Wer in die makro-fotografie einsteigt und sich damit beschäftigt, wird häufig feststellen, dass ein stativ notwendig ist. Mein anwendungsfall aber ist, dass ich stative nicht mag und diese nicht mitschleppen möchte. Deshalb bin auf dee suche nach einem geeigneten objektiv bei canon auf diese gestoßen. Das ausschlaggebende kaufargument: der bildstabilisator, der horizontal und vertikal bis zu 4 blendstufen kompensiert. Und das tut das objektiv in der tat. Ich fotografiere damit nur und ausschließlich aus der freien hand ohne stativ oder bohnensack. Und das objektiv hat mich bisher nicht enttäuscht. Im zusammenspiel mit meiner 700d und 7d mark ii genau die richtige anschaffung, auch wenn der preis hoch ist. Man bekommt, was canon verspricht. Und bei mir sollte es auf alle fälle ein canon-objektiv sein, da alle meine anderen objektive von canon sind.
  19. 5,0 von 5 Sternen Absolut das Geld wert sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich habe 3 jahre über eine anschaffung eines macroobjektiv nachgedacht. Nach vielem lesen und vergleichen bin ich bei der canonoptik gelandet. Ich dachte oh mein gott was ein preis. Aber in kombination mit meiner 70 d ist es der wahnsinn. Für macros echt klasse auch im vergleich zum sigma 105 mm mit hsm ist das canon nicht zu toppen. Der autofokus arbeitet schnell leise und präzise. Die manuelle fokussierung ist auch echt angenehm. Die hohe lichtstärke erlaubt auch macros “aus der hand” zu schießen.
    • Stil: EF 100 mm f/2.8 Macro-USM sagt:
      Ich habe 3 jahre über eine anschaffung eines macroobjektiv nachgedacht. Nach vielem lesen und vergleichen bin ich bei der canonoptik gelandet. Ich dachte oh mein gott was ein preis. Aber in kombination mit meiner 70 d ist es der wahnsinn. Für macros echt klasse auch im vergleich zum sigma 105 mm mit hsm ist das canon nicht zu toppen. Der autofokus arbeitet schnell leise und präzise. Die manuelle fokussierung ist auch echt angenehm. Die hohe lichtstärke erlaubt auch macros “aus der hand” zu schießen.
  20. 5,0 von 5 Sternen Empfehlung sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich möchte mich nun nicht übermäßig über die technischen details auslassen, diese wurden ja schon oft genug beschrieben. Darüberhinaus bin ich der meinung ein bild sagt oft mehr als worte. Zugegeben kein macro aber ich hoffe man kann dennoch etwas die qualität dieser linse erfassen. Ich verwende das 100mm an einer crop kamera und bin von der abbildungsleistung echt begeistert. Da macro linsen ja häufig schärfer abbilden als andere objektive, sind sie natürlich auch ideal für portrait aufnahmen. Zugegeben an meiner eos 70d sind die 100mm schon am rande dessen was da an brennweite noch sinnvoll ist. Alles in allem kann ich aber dieses objektiv nur empfehlen. Ich hab nun schon seit etwa einem monat meinen spaß damit.
  21. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich möchte mich nun nicht übermäßig über die technischen details auslassen, diese wurden ja schon oft genug beschrieben. Darüberhinaus bin ich der meinung ein bild sagt oft mehr als worte. Zugegeben kein macro aber ich hoffe man kann dennoch etwas die qualität dieser linse erfassen. Ich verwende das 100mm an einer crop kamera und bin von der abbildungsleistung echt begeistert. Da macro linsen ja häufig schärfer abbilden als andere objektive, sind sie natürlich auch ideal für portrait aufnahmen. Zugegeben an meiner eos 70d sind die 100mm schon am rande dessen was da an brennweite noch sinnvoll ist. Alles in allem kann ich aber dieses objektiv nur empfehlen. Ich hab nun schon seit etwa einem monat meinen spaß damit.
    • 5,0 von 5 Sternen Empfehlenswert sagt:
      Wir verwenden das 100mm 2,8 l nunmehr schon seit mehreren jahren und sind vollauf zufrieden. Angefangen bei der gebotenen excellenter bildqualität, d. Insbesondere der hervorragenden auflösung, einer dank vieler lamellen perfekten hintergrundunschärfe oder eines geschmeidig laufenden fokusrings für optimales manuelles scharfstellen sowie eines schnellen autofokus bis hin zu einer insgesamt ausgezeichneten verarbeitung lässt das objektiv keine wünsche offen. Staub und eindringende feuchtigkeit können nicht zum problem werden, da das bajonett mit einer gummidichtung versehen ist der hybrid-bildstabilisator erweist sich besonders bei sehr nahen aufnahmen als überaus nützlich. Etwas nachteilig ist lediglich die länge des objektivs. Mit gegenlichtblende reden wir hier über 22cm, was bei sehr kurzen abständen zum problem werden kann. Zudem liegt der autofokus insbesondere bei portraitfotos mitunter etwas daneben. Von 30 cm bis 1 m ist eine sehr feine einstellung möglich. Da relativ handlich und vergleichweise leicht ist der erwerb einer stativschelle nicht notwendig.
      • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:
        Wir verwenden das 100mm 2,8 l nunmehr schon seit mehreren jahren und sind vollauf zufrieden. Angefangen bei der gebotenen excellenter bildqualität, d. Insbesondere der hervorragenden auflösung, einer dank vieler lamellen perfekten hintergrundunschärfe oder eines geschmeidig laufenden fokusrings für optimales manuelles scharfstellen sowie eines schnellen autofokus bis hin zu einer insgesamt ausgezeichneten verarbeitung lässt das objektiv keine wünsche offen. Staub und eindringende feuchtigkeit können nicht zum problem werden, da das bajonett mit einer gummidichtung versehen ist der hybrid-bildstabilisator erweist sich besonders bei sehr nahen aufnahmen als überaus nützlich. Etwas nachteilig ist lediglich die länge des objektivs. Mit gegenlichtblende reden wir hier über 22cm, was bei sehr kurzen abständen zum problem werden kann. Zudem liegt der autofokus insbesondere bei portraitfotos mitunter etwas daneben. Von 30 cm bis 1 m ist eine sehr feine einstellung möglich. Da relativ handlich und vergleichweise leicht ist der erwerb einer stativschelle nicht notwendig.
  22. 5,0 von 5 Sternen Perfekt sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ist meine dritte variante an 100 mm canon macro – ein hervorragendes glas und von mir jederzeit empfohlen mittlerweile findet es nicht nur an der 5 d ii den perfekten anschluss, sondern auch in allen funktionen an meine sony a 6000 und der sony a 77 ii.
  23. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ist meine dritte variante an 100 mm canon macro – ein hervorragendes glas und von mir jederzeit empfohlen mittlerweile findet es nicht nur an der 5 d ii den perfekten anschluss, sondern auch in allen funktionen an meine sony a 6000 und der sony a 77 ii.
    • 5,0 von 5 Sternen Messerscharfe Linse sagt:
      Für aufnahmen im makrobereich angeschafft (in erster linie für detailaufnahmen auf hochzeiten). Allerdings lassen sich mit diesem objektiv auch wunderschöne portraits machen, so dass es viel öfters zum einsatz kommt als gedacht.
      • Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:
        Für aufnahmen im makrobereich angeschafft (in erster linie für detailaufnahmen auf hochzeiten). Allerdings lassen sich mit diesem objektiv auch wunderschöne portraits machen, so dass es viel öfters zum einsatz kommt als gedacht.
  24. 4,0 von 5 Sternen Alles OK, aber gebraucht sagt:
    Habe ich da nicht richtig hingesehen?. Mal sehen ob ich eine rechnung mit mehrwertsteuer bekomme.
    • Stil: EF 100 mm f/2.8 Macro-USM Verifizierter Kauf sagt:
      Habe ich da nicht richtig hingesehen?. Mal sehen ob ich eine rechnung mit mehrwertsteuer bekomme.
  25. 5,0 von 5 Sternen Scharf und Knackig sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich liebe dieses objektiv, ich benutze es für portraits (close-ups) aber hauptsächlich für makro-aufnahmen von insekten. Kombiniert mit ein paar billigen distanzringen lässt es einen in ganz andere welten vordringen und alles bleibt superscharf. Ich kann mir kein besseres glas bei dem preis vorstellen. Klare empfehlung meinerseits.
  26. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Ich liebe dieses objektiv, ich benutze es für portraits (close-ups) aber hauptsächlich für makro-aufnahmen von insekten. Kombiniert mit ein paar billigen distanzringen lässt es einen in ganz andere welten vordringen und alles bleibt superscharf. Ich kann mir kein besseres glas bei dem preis vorstellen. Klare empfehlung meinerseits.
  27. 5,0 von 5 Sternen Einfach nur genial sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Habe mir dieses objektiv anderweitig besorgt. Ich hatte einfach keine lust mit den zwischenringen rumzuhantieren und habe mir dann dieses objektiv gegönnt. Im makrobereich ist es einfach top. Benutze es auch für portraits. Und da ist es einfach genial. Etwas lang an einer cropkamera aber mann gewönht sich dran. Die schärfe von den bildern und der autofokus sind eine wucht. Es ist meine lieblingslinse geworden und absolute empfehlung meinerseits.
  28. Stil: EF 100mm f2.8L Macro IS USM sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Canon EF 100mm F/2.8 L IS USM Macro-Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) schwarz

    Habe mir dieses objektiv anderweitig besorgt. Ich hatte einfach keine lust mit den zwischenringen rumzuhantieren und habe mir dann dieses objektiv gegönnt. Im makrobereich ist es einfach top. Benutze es auch für portraits. Und da ist es einfach genial. Etwas lang an einer cropkamera aber mann gewönht sich dran. Die schärfe von den bildern und der autofokus sind eine wucht. Es ist meine lieblingslinse geworden und absolute empfehlung meinerseits.