Nikon NIKKOR Z 50 mm 1:1 : lichtstark

Ich habe das objektiv seit ca. 2 monaten im einsatz und finde, dass es ein sehr gutes angebot darstellt. Die bildschärfe an meiner z7 ist hervorragend und eine objektivöffnung von f2. 8 vermisse ich überhaupt nicht. Dazu ist das objektiv vergleichsweise klein und leicht und deckt den – für mich – wichtigen bereich einfach perfekt ab. Alternativ habe ich ein objektiv aus der f-serie mit adapter benutzt, welches ebenfalls hervorragend ist, aber dafür ist es um einiges schwerer und voluminöser als das hier besprochene.

Das objektiv überzeugt neben anderem vor allem durch seine lichtstärke, könnte nach meinem geschmack allerdings etwas kompakter gebaut sein.

The best 50mm for the z system. A no-brainer decision, on a pair with the sigma art at the half of the weight.

Toen ik mijn z6 aanschafte met de ftz adapter dacht ik het wel te klaren met mijn nikon g1. Tot ik me liet verleiden door deze 50mm. 8, wondermooie ‘bokeh’ , super snelle autofocus. Deze nifty fifty blaast mijn oude lens volledig uit de sokken (op de z6).

Von der theoretischen performance der z-objektive ausgehend, gibt es aktuell nichts was ihnen auch nur ansatzweise das wasser reichen könnte. Viel konjunktiv, aus gutem grund. Neben meinen sensationell exzellenten z 50mm f/1. 8, dass dermaßen perfekt ist, dass man es kaum glauben möchte, objektive wie ein zeiss otus mindestens in schärfe und abbildungsleistung erreicht, haben die aktuellen zooms offenbar massive probleme. Ich habe nun mehrere anläufe unternommen beim 24-70 s f/4. 0 als auch beim 14-30 s f/4. Insgesamt zahlreiche exemplare und alle hatten eine deutliche dezentrierung aufgewiesen. Eine sache die bei einer linse, selbst in dieser preisklasse absolut inakzeptabel ist.

Eines der wenigen objektive, das die notwendige abbildungsleistungsleistung für die z7 erreicht. Sonst habe ich bislang leica objektive mit adapter verwendet, aber das 50/ 1. 8 ist ebenfalls enorm scharf.

Nikon NIKKOR Z 50 mm 1:1,8 S Objektiv

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Standard-Objektiv für Nikon-Kameras mit Z-Bajonett
  • 2 ED-Glas-Linsen, 2 asphärische Linsen, Nanokristallvergütung
  • Schrittmotor ideal für Video, neue Mehrgruppenfokussierung
  • Gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet
  • Lieferumfang: NIKKOR Z 50 mm 1:1,8 S; Objektivrückdeckel LF-N 1; Objektivdeckel LC-62 B

Mag sein, dass das z-objektiv im vergleich zu einfacheren objektiv-konstruktionen etwas hochpreisig ist, allerdings hat z. Das sigma art 35 bei erscheinen genauso viel gekostet. Dafür bekommt man im vergleich zum sigma art (das ich auch besitze):1. Einen autofokus der, sehr schnell und sehr leise, immer und überall sitzt2. Ein objektiv das für die hohe abbildungsleistung/schärfe sehr leicht ist3. Eine hervorragende abbildungsleistung schon bei offenblende4. Bei offenblende schon scharf bis an den rand (keine bildfeldwölbung)5. Es besitzt fast keine verzeichnung6. Eine unglaubliche naheinstellungsgrenze8. Ein natives objektiv für das z-systemich verwende das objektiv an meiner nikon z 7 und bin sehr zufrieden damit. Was man dem objektiv negativ ankreiden könnte, wäre ein relativ hoher lichtabfall am rand (vignettierung) bei offenblende. Ich gehöre allerdings zu den fotografen, die eine hohe vignettierung lieben und als gestaltungsmittel einsetzen, also freue ich mich auch darüber. :)wer nicht auf jeden euro schauen muss und ein lichtstarkes, hochwertiges 35er sucht, kommt nicht daran vorbei.

Das objektiv verwende ich an meiner nikon z 6 (aktuelle firmware 2. Kamera und objektiv habe ich von meinem sohn übernommen. Daher habe ich das 50mm hier bei amazon nicht gekauft. Diese subjektive rezension beruht ausschließlich auf meiner eigenen erfahrung. Gehäuse:das gehäuse besteht teilweise aus metall (einschließlich bajonett) und teilweise aus gut verarbeitetem kunststoff. Es fühlt sich durchaus hochwertig an, keinesfalls billig. Die kritik an der haptik kann ich nicht nachvollziehen. Das objektiv besitzt keinen bildstabilisator. Das ist wegen der bildstabilisierung durch die z 6 nicht erforderlich.

…sind die klassischen 50mm. 8 (denn lichtstärker gibt’s für z noch nicht),- wenn die „blaue stunde“ naht. Deshalb diese neue optik und ich muss sagen: naja – nach längerem gebrauch. Passt natürlich fantastisch an die z. Macht einen durchaus wertigen eindruck. Das glas nicht zu leicht und nicht zu schwer. Fasst sich sehr gut an und passt optisch bestens zur z-kamera. Geschmeidig-handschmeichelnd lässt sie sich an die kamera schrauben und bedienen und kommt wie von nikon gewohnt mit einer gegenlichtblende und neuerdings mit einem feinen einschlagtuch. Sie ist in der bauart etwas länger als die gewohnten af-s 50er mit einem breiten fokussier ring.

Im vergleich zu dem 4 jahre älteren sigma 50mm 1. 4 konnte das nikon z 50mm 1. 8 nach meinem empfinden nicht mithalten. Mit dem ziel mein nikon 24-70 f2. 8 gegen 2 festbrennweiten zu tauschen (35 und 50) habe ich mich beim 35mm direkt für das sigma entschieden. Beim 50er wollte ich allerdings dem nikon eine chance geben. Ich habe beide objektive für meinen einsatz verglichen und folgende kriterien gaben für mich den ausschlag:+ schärfe: habe ich nicht im detail verglichen, da beide eine super schärfe haben. Laut vergleichsfotos im netz, scheint das nikon aber schärfer zu sein. + gewicht: das objektiv hat ein optimales gewicht und nimmt man gerne mit. Das sigma ist ehr grenzwertig.

8s mach einfach geile bilder. Sorry für die wortwahl, aber schon bei offenblende eine super schärfe. Der autofokus an meiner z6 ist zügig ohne zu pumpen oder zu suchen. Technisch passt also alles, aaaaaber. Irgendwie verursacht das objektiv vom äußeren her keine regung bei mir. Die verarbeitung ist gut, aber eher auf 300 euro und nicht auf 600 euro niveau. Es ist gerade für eine 50er festbrenntweite schon ziemlich groß (nicht schwer). Ich finde es einfach langweilig und die hatik nicht dem preis entsprechend. Aber da für mich hier die inneren werte zählen gibt es 5 sterne, für die haptik nur 3,5.

I made night scape photography and this lens has a very sharp resolution wide open from side to side and no coma efect to the stars , two important things for me.

Prachtige lens, sublieme scherpteiedereen met een z toestel zou deze moeten aanschaffenprijs op amazon is stukken lager dan eldersabsolute aanrader.

Sensationelle bildqualität, tolles gewicht. Autofokus ist genial, video und fototauglich.

It’s sharp from corner to corner, fast focusing, great colors, gives nice background separation due to f1. The only minus is quite costly for now.

Das z 24-70 mm nikkor ist klasse als standardzoom. Auch im handling an der kamera und vom gewicht. Was die abbildungsqualität angeht schlägt es locker beide 24-85er nikkor sowie das 24-120er nikkor. Zur schärfe: wow – hab bei schummriger beleuchtung im wohnzimmer mein cd-regal mit f4 bei 4m abstand mit iso 3200 fotografiert – die schrift war lesbar. Die qualität des 16-35er bei f4 war im vergleich deutlich schlechter. Die schärfe des 24-70 fällt in den ecken schon ab, allerdings erst wirklich in den ecken. Verzeichnungskorrektur lässt sich zumindest bei jpg‘s in der kamera nicht ausschalten. Beispielfoto (baufahrzeug) im gegenlicht (untergehende sonne) bei 24 mm mit f8 mit picturecontrol automatik (die übrigens klasse ist) raws hab ich noch nicht gemacht. Das bokeh ist für meinen geschmack ok und kommt allerdings nicht an eine gute festbrennweite wie beispielsweise das 35er tamron ran.

Bereits bei offener blende besteht eine außergewöhnliche abbildungsqualität. Abblenden muss man nur, wenn man mehr schärfentiefe braucht. Vor dem hintergrund der leistung sind größe und gewicht (12 linsen) vollkommen in ordnung.

Qualität gut, preis zu hoch. Ich habe das objektiv an der nikon z6 an 4 tagen getestet. Sehr positiv ist, dass es wirklich sehr leicht ist, was die nikon z zu einer echten allrounder cam macht. Ich würde mir fast trauen damit ne ganze hochzeit zu begleiten. Ich finde allerdings in der abbildungsleistung (jammern auf hohen niveau) ist sie sehr scharf, auch im randbereich. Aber nicht so knackscharf wie ein sigma art. Grundsätzlich kann ich damit leben. Es ist ja schließlich ein leichtes objektiv mit deutlich weniger glas. Was aber für diese verhältnisse einfach nicht geht ist der preis. Das vergleichbare canon der eos r kostet 500 euro. Auch wenn letzteres kein guter vergleich ist, bringt es mich zu der frage woher der preis kommt. Ein objektiv, was auf grund der vorteile durch den einsatzes an einer spiegellosen kamera, angesteckt werden konnte, erwarte ich einen anderen preis.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Nikon NIKKOR Z 50 mm 1:1,8 S Objektiv
die Wertung
4.7 / 5  Sterne, basierend auf  25  Bewertungen

You may also like...